Teamevent Stab FW TWW

Am 14. August fand sich der Stab der Feuerwehr TWW für einen Teamevent in der Schmidrüti ein. Gemeinsames schnätzeln und kochen war angesagt. Dieses Mal sollen nicht nur die Mitglieder des Stabs, sondern auch ihre Familien etwas davon haben. Ein Dankeschön an die Familien, dass sie immer geduldig sind und stets sehr grosses Verständnis für das meist sehr zeitintensive Hobby ihres Partners aufbringen. Vielen herzlichen Dank!

Fredy unser "Oberkoch" hat sich der Organisation des Events angenommen und verdankenswerterweise alles soweit vorbereitet, dass wir übrigen Mitglieder nur noch die gewetzten Messer fassen und losschnätzeln mussten. Es wurden zwei Gruppen gebildet, jedoch fand das Ganze, bis auf ein zwei Sticheleinen, nicht als Wettbewerb statt. Aus einer riesen Auswahl an Zutaten war unserer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Alles nach bestem Wissen und Gewissen, denn auch das Internet konnte dank der Abgeschiedenheit des Ortes nicht genutzt werden. Nach einem kurzen Apéro und einer kurzen Demonstration wie schnell und gleichmässig eine Zwiebel eigentlich geschnitten werden kann, ging es dann auch schon los.

Den ganzen Nachmittag haben wir geschält, gerüstet, gekocht und grilliert. Es war relativ schnell klar wer zu Hause auch mal ein Menü oder dann doch eher Cornflakes mit Milch zubereitet. Natürlich kam es auch zu kleineren Pannen, wurde das mit Liebe gerüstete Grillgemüse doch kurzerhand zum Kompost umfunktioniert, notabene vom Rüster selbst. Jedoch kam es aufgrund der scharfen Messer widererwartet nicht zu Schnittverletzungen. Auch Uneinigkeit durfte ihren Platz haben. Wurde man sich bis am Schluss nicht einig ob Äpfel in den Salat passen, oder ob sie doch nur beim Dessert zu platzieren sind. Zum Erstaunen aller, wurden aber nicht nur neue Talente und Fingerfertigkeiten entdeckt, sondern auch neue Pouletfülltaktiken angewandt. Nicht schön für das Poulet, aber der Geschmack war ausgezeichnet. Alles in Allem ein gelungener Nachmittag mit sehr guter Stimmung, diese wurde nur noch getoppt, als die Familien mit Kind und Kegel dazu stiessen.

Das reichhaltige Buffet wurde von allen Seiten gelobt. Es sah nicht nur sehr schön aus, sondern schmeckte auch ausgezeichnet. Danach folgte der gemütliche Teil. Die Kinder entdeckten das Trampolin und die Grossen konnten ein Feuer machen und geniessen.

Zum Schluss hatte Fredy noch eine weitere Überraschung für uns bereit. Er hatte sich am Abend zuvor ins Zeug gelegt und hat vier verschiedene Desserts für uns gezaubert. Natürlich jede Geschmacksrichtung einsame Spitzenklasse.


Es war ein super Event. Herzlichen Dank an die Familien und herzlichen Dank an Fredy für die mustergültige Organisation.





Logo_TWW_2-farbig.png