Führen und Führen lassen

Der Stab der Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg (siehe graue Box) tagt zweimal pro Jahr im Rahmen eines zweitägigen Stabsrapportes.

Dieser findet meist weg von der gewohnten Umgebung statt und dient der Führung der gesamten Organisation.


Heuer fand dieser Rapport am 8. Januar, ausnahmsweise in der gewohnten Umgebung, im Werkhof Balmholz im Ramsberg, oberhalb Turbenthal statt.


Die acht Feuerwehroffiziere arbeiteten während zehn Stunden intensiv an verschiedenen Themen der Führung:

- Beschaffungen von Materialien, Fahrzeugen und Ausrüstung

- Unterhalt der Geräte, Fahrzeuge und Liegenschaften

- Projekte

- Personalplanung- und Entwicklung

- Ausbildung


Die Verpflegung wurde durch die Anwesenden unter der Anleitung von Fredy Keller (Wildmountain Barbecue) selbständig zubereitet.




In der darauffolgenden Woche wurde anschliessend das gesamte Kader zu den wichtigsten Beschlüssen orientiert. Zudem wurden an diesem Anlass die Führungsgrundsätze für das 2022 definiert.

- Wir Kader gehen als gutes Vorbild voraus

- Was wir von der Mannschaft erwarten leben wir vor

- Vom Stab gefällte Entscheide werden durch das gesamte Kader getragen





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen